Nach zweieinhalb Wochen in Antigua war es an der Zeit auch den Lago de Atitlan noch ein weiteres mal zu besuchen. An diesem See lernte ich im Februar 2017 für einen Monat spanisch und zwar im Ort San Pedro La Laguna. Genau dahin zog es mich zurück. Doch zuerst machte ich einen Halt in Panajachel. Denn hier hat einer meiner Reisebuddy’s, Gunnar aus Deutschland, zusammen mit den Australiern Luke & Mitch eine neues Hostel eröffnet. Nun seit etwas mehr als einen Jahr geöffnet, fühlt es…Continue Reading „One week back at Lago de Atitlan“

Ein angenehmer und kurzer Flug brachte mich zurück an einen meiner Lieblingsorte meiner Reise. Antigua, Guatemala und das genau an Weihnachten, wohl das beste Geschenk das ich mir vorstellen konnte. Es fühlte sich an wie ein Nachhausekommen und dementsprechend verbrachte ich eine tolle Weihnachtszeit in meinem zweiten Zuhause. Neben mir kamem weitere bekannte Gesichter zurück ins 3 Monkeys Hostel. Es war wunderbar all die Leute von meiner Zeit im Sommer 2017 wiederzusehen und nochmals gemeinsam Zeit zu verbringen. Auch machte ich neue Bekanntschaften und hatte…Continue Reading „Christmas & New Years in Antigua, Guatemala“

Antigua verliess ich nach etwas mehr als zwei Monaten am Donnerstag morgen gegen 11 Uhr. Vom Markt aus fuhr ich mit dem Chickenbus nach Escuintla, da musste ich umsteigen in einen weiteren Bus welcher mich bis an die Grenze von El Salvador brachte. Hier hiess es dann zu Fuss über die Grenze. Doch die guatemalische Zöllnerin will mir keinen Ausreisestempel verpassen, da mein Visa nur noch 5 Tage gültig ist. Also fragte ich zuerst auf der El Salvador Seite nach ob ich reingelassen werde. Dies…Continue Reading „To Santa Ana, El Salvador“

In einem Hostel zu arbeiten macht Freude, man trifft viele spannende Menschen und hat die Möglichkeit ihnen in der kurzen Zeit das beste der Stadt zu zeigen. Es war eine tolle Erfahrung sich in die Lage vom Hostel zu versetzen und so das Ganze mal von der anderen Seite zu sehen. Ich hatte zwei erlebnisreiche Monate mit vielen unvergesslichen Momenten und einzigartigen neuen Freundschaften. Doch das ganze hat auch eine Schattenseite. Fast täglich musste ich mich wieder verabschieden, viele Gäste blieben nur 3 Nächte und…Continue Reading „Saying goodbye all the time.“

Die Zeit verging schnell, die Erlebnisse waren zahlreich, die Bekanntschaften einzigartige. Meine zwei Monate in Antigua und die Arbeit im 3 Monkeys Hostel waren eine Bereicherung. Eine wertvolle Erfahrung und umso wertvollere Erinnerungen. Es waren gut ausgebuchte Wochen, oftmals waren gar keine oder nur sehr wenige Betten noch frei. Dementsprechend war viel los im Hostel. Mit ca. 40 Gästen hat das 3 Monkeys eine gute Grösse und mit der Bar einen guten Meeting point. Die Leute kamen schnell ins Gespräch und es war immer jemand…Continue Reading „2 months in Antigua“

Dieser Beitrag gehöhrt ganz allein den zwei Katzenbabies welche in Antigua auf der Strasse gefunden wurden und im 3 Monkeys Hostel ein Zuhause gefunden haben. Viele tolle Momente bescherten mir diese während meiner Zeit im Hostel. This review is only for the two kittens picked up in Antigua on the street and found a home in the 3 Monkeys Hostel. Many great moments they gave me during my time in the hostel. The kittens / Google Photos

Auf ein neues hiess es am 29. September 2017. Acatenango zum zweiten. Da das Glück bei der ersten Besteigung im März nicht ganz auf meiner Seite war wollte ich es nochmals wissen. Seit ich zurück in Antigua bin ist der Vulkan Fuego so aktiv wie schon lange nicht mehr. Mehrmals täglich gib es grössere Erubtionen und Lava wird auch freigesetzt. Gewaltig was die Natur hier für ein Schauspiel bietet. Sogar von Antigua aus war diesea Spektakel bei klaren nächten mehrmals gut zu verfolgen. Zusammen mit…Continue Reading „Acatenango 2.0“

Heute war hier in Guatemala Nationalfeiertag. Eine Parade ging durch Antigua, Fahnen hingen überall und es waren mehr Leute als sonst in der Stadt. Doch ebenfalls wurde auch gegen die Korruption der Regierung demonstriert. Ein sehr eindrucksvoller Tag. Today was here in Guatemala National Day. A parade went through Antigua, flags hung everywhere and there were more people than usual in town. But against the government’s corruption was also demonstrated. A very impressive day.