Morgens um 07:30 Uhr fuhr der Bus von Santa Ana los. Das war die einzige einfache Möglichkeit auf den Vulkan zu kommen. Der Bus fährt hoch bis auf den Gipfel des Cerro Verde, ein Berg direkt neben dem Santa Ana Vulkan. Von da folgte eine Tour um 11 Uhr hoch zum Vulkan. In knapp zwei Stunden war der Kraterrand erreicht und es folgte der Blick hinunter zum Kratersee.

Der letzte grosse Ausbruch war im Jahre 2005 bei dem der Vulkan Lava spuckte und es enstand über eine 10km hohe Aschewolke über dem Krater. Ein eindrücklicher Ort auf knapp 2400m mit toller Sicht über den Coatepeque See und bis runter zur Pazifikküste. Auch das Wetter war ganz auf unserer Seite.

In the morning at 07:30am the bus left from Santa Ana. This was the only easy way to get to the volcano. The bus goes up to the summit of Cerro Verde, a mountain right next to the Santa Ana volcano. From there followed a tour at 11am to the volcano. In just under two hours the edge of the crater was reached and the view down to the crater lake followed.

The last big eruption was in 2005 when the volcano spat out lava and it appeard a 10km high ash cloud above the crater. An impressive place at almost 2400m with a great view over the Coatepeque lake and down to the Pacific coast. The weather was also on our side.

Vulcano Santa Ana / Google Photos